Hafen & St. Pauli Tour

Was euch erwartet

  • Das Tor zur Welt: die Landungsbrücken
  • Größter deutscher Hafen und seine Herausforderungen
  • Hausbesetzer: Hafenstrasse
  • Die berühmte Reeperbahn

 

    • Beatlesplatz: wie und wo die Beatles zum Ruhm kamen
    • Kneipen, Bars und Clubs: versteckt, verraucht, verrucht
    • Die berühmteste Polizeistation in Deutschland: Davidwache

Bezahlt einen fairen Preis

Deutsch oder Englisch

Dauer 2 Stunden

Treffpunkt am
Hard Rock Café

Bucht euren St. Pauli-Rundgang

Impressionen

Highlights

Entdeckt die Vielfalt des alten Rotlichtviertels St. Pauli: ihr Bezug zum Hafen und ihre versteckten Straßen, die seit Jahrhunderten Heimat der Prostituierten sind und in denen die Beatles ihre große Karriere begonnen haben.

  • die Landungsbrücken
  • der Hafen, sein enormer Erfolg und seine dramatischen Probleme
  • die Fischauktionshalle: wo früher Fisch verkauft wurde und heute Stars feiern
  • Ebbe, Flut, Sturmflut: die nächste kommt bestimmt!
  • die Hafenstraße: die Hamburger Hausbesetzer-Szene der 80er
  • alternative Stadtentwicklung: Park Fiction, hier wird diskutiert, protestiert und musiziert
  • Große Freiheit, Beatles-Platz: wie und wo die Beatles einst berühmt wurden
  • Kneipen, Bars und Clubs: versteckt, verraucht, verrucht
  • wo das Nachtleben sich austobt: Hans-Albers-Platz, Herbertstraße, Davidwache

 Dieser Rundgang ist barrierefrei.

Hinweis

Die Teilnahme an den von Robin and the Tourguides bzw. Hamburg Free Walking Tours beworbenen Führungen ist absolut freiwillig. Die Guides (Anbieter der Stadtführungen), mit denen wir zusammenarbeiten, sind selbständig und unabhängig und entscheiden daher selber über die genaue Tourroute. Die Gästeführer behalten sich das Recht, jegliche Teilnahme an Touren aus jeglichen Gründen zu verweigern, vor. Vielen Dank für euer Verständnis.

… zu Free Tours

Was sind Free Tours?

Free Tours haben keinen festen Preis, den ihr zahlen müsst. Iht könnt unabhängig von eurem Budget an den Führungen teilnehmen. Am Ende der Tour können die Gäste selbst entscheiden, welchen Preis sie dem Stadtführer für die Tour zahlen möchten. Alle unsere Guides akzeptieren einen Betrag, den ihr für angemessen haltet.

Wer zahlt den Guide?

Im Gegensatz zu dem, was viele denken, werden wir nicht von der Stadt Hamburg bezahlt. Wir sind ein unabhängiges Privatunternehmen und erhalten kein Geld oder Entschädigung von anderen Organisationen.

Was der Guide von seinen Gästen am Ende der Tour erhält ist alles, was er/sie für die Tour verdient. Der Guide muss einen festen Betrag pro Gast an das Unternehmen für Werbung, Verwaltung usw. zahlen. Er behält dann das, was nach Abzug der Steuern übrig bleibt.

Die meisten von uns arbeiten hauptberuflich als Stadtführer. Deshalb schätzen wir es, wenn die Gäste unsere Arbeit entsprechend honorieren.

Kann man davon leben, was man bei Free Tours verdient?

Das hängt natürlich davon ab, wie viel unsere Gäste uns am Ende der Free Tour geben. ???? Alle unsere Gästeführer sind Freiberufler, die Steuern, Kranken- und Rentenversicherung und obendrein ihre Lebenshaltungskosten bezahlen müssen. Wir nehmen gerne jeden mit kleinem Budget auf unsere Touren mit, aber das System der Free Tours ist nur tragfähig, wenn jeder, der es sich leisten kann, die Arbeit der Guides entsprechend honoriert. Wir sind für jeden Beitrag dankbar!

Muss ich mich für die Tour anmelden?

Wir bitten um Anmeldungen, damit wir einschätzen können, wie viele Guides wir brauchen. Wir tun unser Bestes, um Gäste auch ohne Anmeldung mitzunehmen. Dies klappt meistenst, leider können wir es nicht immer garantieren.

Wir sind eine Gruppe. Könner wir bei der Free Tour mitmachen?

Ja, gerne – wenn ihr nicht mehr als 7 Personen seid. Gruppen, die größer als 7 Personen sind, müssen eine private Führung bei uns buchen.

Um eine private Führung zu buchen, klickt bitte hier.

Finden eure Free Tours heute statt?

Grundsätzlich finden unsere Touren jeden Tag statt, auch wenn das Wetter schlecht ist. Es kann durchaus sein, dass wir eine Tour absagen, wenn es eine Pandemie oder ein Erdbeben gibt.

Wenn ihr die Tour auf dieser Website buchen könnt, findet sie statt. ????

Wo und wann starten die Touren?

Die Historische Altstadttour beginnt täglich um 11 Uhr (manchmal zusätzlich um 14 Uhr) vor dem Haupteingang des Rathauses. Die Hafen- und St. Pauli-Tour beginnt täglich um 14 Uhr an den Landungsbrücken neben dem Hard Rock Café.

 

Wie erkenne ich den Stadtführer?

Unsere Guides warten am Treffpunkt mit leuchtend gelben Regenschirmen.

Was soll ich zur Führung mitbringen?

Bitte kleidet euch dem Wetter entsprechend. Das heißt: Wenn es heiß ist, bringt viel Wasser und Sonnenschutzmittel mit. Wenn das Wetter kalt und regnerisch ist, zieht euch warm an. Zwei Stunden in der Kälte fühlen sich viel kälter an, als man denkt – wir wissen, wovon wir reden! Hamburg ist eine windige Stadt, also kauft keine billigen Regenschirme, denn die halten nur 5 Minuten.

… oder doch lieber was anderes?

Hamburger Craft Bier Verkostungstour

Verschafft euch einen exzellenten Überblick über Hamburgs einzigartige Craft-Bier-Szene mit 7 lokal gebrauten Craft-Bieren. Mit einem professionellen Guide taucht ihr in die Hamburger Braugeschichte ein und lernt die verschiedenen Brautechniken kennen.

Historische Altstadt – Free Tour

Diese Tour ist eine perfekte Gelegenheit, um die Schönheit und den Charme Hamburgs kennenzulernen. Sie beinhaltet das Wichtigste, um die Stadt kennenzulernen und zu erfahren, was sie zu bieten hat.